Urban Active Bedienungsanleitung


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINEM MELON® HELM!
Dein Melon® Urban Active Helm ist ein hochwertiger Schutz für den Kopf gegen äußere Beeinträchtigungen für Fahrrad-, Pedelec-, Rollerskate-, Inlinefahrer und Skateboarder (Abb. 4). Wichtig: ein Helm schützt nur dann, wenn er richtig angepasst wird und fest am Kopf sitzt. Er kann jedoch niemals die Garantie für den Ausschluss von Verletzungen sein. Melon® Helme sind geprüft und zertifiziert und sind nach offiziell gültigen Sicherheits-normen hergestellt. Darüber hinaus führen wir freiwillige TÜV GS Prüfungen durch. ACHTUNG! Dieser Helm sollte nicht durch Kinder beim Klettern oder anderen Aktivitäten verwendet werden, da ein Risiko besteht, sich zu erhängen, falls sich das Kind mit dem Helm verfängt. Bitte achte darauf, dass dein Kind den Helm z. B. beim Spielen oder auf Spielplätzen und ähnlichen Örtlichkeiten abnimmt. Bitte lese diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Die Bedienungsanleitung ist fester Bestandteil des Produktes. Bewahre die Anleitung deshalb genauso wie die Verpackung für spätere Fragen sorgfältig auf.

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
Artikel: Melon® Urban Active Helm
Sizes: XXS-S (46-52cm), M-L (52-58cm), XL-XXL 58-61cm)

WIE STELLE ICH DIE RICHTIGE GRÖSSE EIN?
Der Melon® Helm kann nur optimal schützen, wenn er richtig passt (Abb. 2) und wenn der Kinngurt beim Tragen des Helmes geschlossen ist. Bitte teste mehrere Helmgrößen zum Vergleich und miss nach, ob dein Kopfumfang mit der Größe des Helmes
übereinstimmt. Es sollte der Helm gewählt werden, der fest und gleichzeitig
bequem sitzt. Der Helm darf bei Bewegungen nicht verrutschen. Nimm den Helm in deiner Helmgröße, stelle das Einstellrad auf die größte Weite und setze den Helm auf. Ist der Helm zu locker, dann tausche erst die atmungsaktiven Coolmax®-Schaumstoffpaddings im Helm gegen die nächst stärkeren Paddings aus (Abb. 5). Wenn der Helm dann immer noch zu groß ist, probiere das stärkste Padding.
Die unterschiedlichen Paddingstärken können auch für Zwischengrößen kombiniert werden. Bitte beachte, dass der Spin-Dial Einstellring (Abb. 3a) nur zur Feinjustierung gedacht ist. Wenn du den Helm mit der für dich passenden Padding-Größe gefunden hast, dann kannst du das Einstellrad so weit verengen bis der Helm für dich angenehm fest sitzt.

WIE SITZT DER HELM RICHTIG?
Der Helm sollte den Kopf gut umschließen und
waagerecht getragen werden. Der vordere Helmrand sollte ein bis zwei Finger breit oberhalb der Nasenwurzel liegen (Abb. 2). Der feste Sitz des Helmes kann überprüft werden, indem bei geöffnetem Kinnriemen leicht mit dem Kopf geschüttelt wird.
Verschiebt sich der Helm, so ziehe den Einstellring etwas mehr an und/oder setze dickere Schaumstoff-Paddings ein.


WIE STELLE ICH DIE STRAPS (GURTBÄNDER) RICHTIG EIN?
Positioniere die Strap Adjuster (Abb. 3b) so, dass bestenfalls weder das Gurtband noch der Gurtbandverteiler die Ohren berührt. Die Gurtbänder müssen beim Anpassen des Strap Adjusters auf der rechten und linken Seite jeweils separat auf die richtige Länge gezogen werden. Dazu musst du den Feststeller am Melon® Strap Adjuster öffnen. Das hintere Gurtband soll länger als das vordere sein (Abb. 2). Wenn du die richtige Länge der Gurtbänder gefunden hast, musst du den Feststeller auch wieder schließen. Zudem kann das rechte Gurtband insgesamt verkürzt werden, indem es am Fidlock® Magnetverschluss (Abb. 3c) weiter durch die Schlaufe gezogen wird. Nachdem du alle Einstellungen am Helm gemacht und den Magnetverschluss verschlossen hast, muss der Helm komfortabel sitzen und darf nicht mehr nach hinten oder nach vorn rutschen.


BEDIENUNG DES FIDLOCK® MAGNETVERSCHLUSSES
Die Melon® Urban Active Helme sind mit einem Fidlock® Magnetverschluss
ausgestattet. Schließe den Verschluss, indem du die beiden Teile aufeinander legst.
Zum Öffnen des Verschlusses schiebe das äußere Verschlussteil in Pfeilrichtung nach vorne (Abb. 3c).

CONNECTOR-ÖFFUNUNGEN & IMPACT BLOCKER SCHLITZ
Dein Melon® Helm hat am vorderen Helmrand Connector-Öffnungen und einen Impact Blocker Schlitz, zum Beispiel für das Melon® Vista Visor UV400 (Abb. 6), das als Melon® Zubehör erworben werden kann. Mehr dazu unter: www.melon-helmets.com.

SICHTBARKEIT BEI NACHT
Der Melon® Helm besitzt reflektierende Logos vorne und hinten aus dem hochwertigen 3M Reflektionsmaterial.


WARNHINWEISE
• Der Melon® Urban Active Helm ist nicht für Mofas, Mopeds, Motorroller und
Motorräder geeignet.
• Vor Antritt der Fahrt muss der Kinngurt immer geschlossen sein.
• Der Helm darf nicht bemalt oder beklebt werden. In Farben, Klebern, Reinigungs-
mitteln, Produkten auf Erdölbasis oder ähnlichen können Bestandteile enthalten sein,
welche die Stabilität des Helmes und damit die Schutzwirkung negativ Beeinflussen,
ohne dass die Beschädigung sichtbar ist.
• Der Helm sollte in regelmäßigen Abständen auf sichtbare Mängel hin
kontrolliert werden. Kleinere Kratzer und Druckstellen mindern dabei nicht die
Schutzwirkung deines Helmes, soweit sie nicht nur einen schweren Schlag
entstanden sind.
• Durch einen schweren Schlag kann die Helmschale einen erheblichen Schaden
genommen haben, der nicht sichtbar ist. In diesem Fall darf der Helm nicht mehr
benutzt werden.
• Für die Instandsetzung von reparablen Schäden sind ausschließlich Originalteile
zu verwenden.
• Der Helm darf nicht am Gurtband aufgehängt oder aufbewahrt werden.
• Unter dem Helm darf kein Kopftuch, hochgebundenes Haar o.ä. getragen werden.
Verletzungsgefahr!
• An dem Helm darf ausschließlich das vom Hersteller empfohlene Zubehör
angebracht werden.
• ACHTUNG! Dieser Helm darf nicht beim Klettern oder anderen als den beschriebenen
Aktivitäten verwendet werden.

WIE PFLEGE ICH DEN HELM RICHTIG?
RReinige deinen Melon® Helm mit lauwarmen Wasser oder einer milden Seifenlösung nur mit einem Tuch oder feuchten Lappen. Die atmungsaktiven Coolmax® Paddings können mit Feinwaschmittel bei 30˚C gewaschen und bei Raumtemperatur
getrocknet werden.

WIE LANGE KANN ICH DEN HELM BENUTZEN?
Alle Bauteile des Helmes unterliegen einer gewissen Alterung, abhängig von der Beanspruchung, behandlung und Wartung. Für Melon® Urban Active
Helme empfehlen wir, den Helm unter Sicherheits-aspekten nach einem Gebrauch von 3 bis 5 Jahren gegen ein neues Modell auszutauschen. Lagere den Helm an einem sicheren, vor Witterung geschützten Ort, so dass er nicht beschädigt werden kann oder Personen verletzen kann. Auch darf der Helm nicht an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Verwende zu deiner eigenen Sicherheit nur Original-Ersatzteile. Sollten Teile beschädigt sein oder scharfe Ecken und Kanten entstanden sein, darf der Helm nicht mehr verwendet werden.
Nehme im Zweifel mit unserem Service Kontakt auf unter: www.melon-helmets.com

ENTSORGUNGSHINWEIS
Bitte führe den Helm am Ende seiner Lebensdauer den zur Verfügung stehenden Rückgabe- und Sammelsys-temen zu. Fragen beantwortet dir das Entsorgungs-unternehmen vor Ort.

SERVICE
Die Melon® Helme sind ein geprüftes Premium-Marken-produkt. Wenn du trotzdem einen Fehler am Helm feststellst, dann wende dich umgehend an deinen
Fachhändler zwecks Reklamation.