TODDLER BEDIENUNGSANLEITUNG

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINEM MELON® TODDLER HELM!

Dein Melon® Toddler Helm ist ein hochwertiger Schutz für den Kopf gegen äußere Beeinträchtigungen für Kinder ab 12 Monaten für das Laufrad-, Fahrrad-, Fahrradan­hänger-, Rollschuh- und Skateboard-Fahren (EU)

IMPORTANT: A helmet can only function as designed when it is worn correctly, has been adjusted to fitted the users head and is carefully fastened. However, it is not possible to guarantee that a helmet can protect the wearer against all possible impacts. Melon® Toddler Helmets are tested and certified to surpass the current official safety standards.

ACHTUNG! Dieser Helm sollte nicht durch Kinder beim Klettern oder anderen Aktivitäten verwendet werden, da ein Risiko besteht, sich zu erhängen, falls sich das Kind mit dem Helm verfängt. Bitte achte darauf, dass dein Kind den Helm z.B. beim Spielen oder auf Spielplätzen und ähnlichen Örtlichkeiten abnimmt. Bitte lies diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Die Bedienungsanleitung ist fester Bestandteil des Produktes. Bewahre die Anleitung deshalb genau wie die Verpackung für spätere Fragen sorgfältig auf. 

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Artikel: Melon® Toddler Helm
Größe: XXS (44-50cm)

WIE STELLE ICH DIE RICHTIGE GRÖSSE EIN?

Der Melon® Helm kann nur optimal schützen, wenn er deinem Kind richtig passt ­(Abb. 2) und wenn der Kinngurt beim Tragen des Helmes geschlossen ist. Der Helm sollte nur gewählt werden, wenn er fest und gleichzeitig bequem sitzt. Der Helm darf bei Bewegungen nicht verrutschen. Nimm den Helm, lockere alle Bänder auf die größte Weite und setze den Helm deinem Kind auf.

Nun kannst du den Kinngurt anpassen. Abschließend werden die X-Fix Gurte links und rechts behutsam gleichmäßig festgezurrt, um ein Abstreifen des Helmes nach vorne zu verhindern. 

WIE SITZT DER HELM RICHTIG?

Der Helm sollte den Kopf gut umschließen und waagerecht getragen werden. Der vordere Helmrand sollte ein bis zwei Finger breit oberhalb der Nasenwurzel liegen (Abb. 2). Der feste Sitz des Helmes kann überprüft werden, indem bei geöffnetem Kinnriemen leicht mit dem Kopf geschüttelt wird. Verschiebt sich der Helm, so prüfe die Einstellung der Gurtbänder.

WIE STELLE ICH DIE STRAPS (GURTBÄNDER) RICHTIG EIN?

Öffne alle Gurtbänder (auch die an den Melon® Divider Locks), sodass das X-Fix System ein Aufsetzen nicht behindert. Öffne nun auch die Melon® Divider Locks (Abb. 3c) und setze deinem Kind den Helm behutsam auf. Stelle zunächst den Frontgurt, der unter dem Kinn verläuft, auf die richtige Länge ein. Lasse hierbei ca. einen Finger breit Raum zwischen Gurt und Kinn deines Kindes. Zum Kürzen das Gurtband am Helmverschluss weiter durch die Schlaufe ziehen, zum Verlängern den Verschluss weiter nach unten ziehen. Schließe danach den Fidlock® Magnetverschluss.

Nun folgt die Einstellung der seitlichen Gurtbänder. Positioniere die Melon® Divider Locks (Abb. 3b) so, dass bestenfalls weder das Gurtband noch die Divider Locks die Ohren berühren. Hierzu musst du den geöffneten Divider Lock einfach rauf oder runter in die richtige Position schieben. Wenn du die richtige Position gefunden hast, schließe den Divider Lock. Die seitlichen Gurtbänder müssen beim Anpassen der Länge am besten gleichzeitig auf die richtige Länge gezogen werden (Abb. 2). Hierzu ziehe an den Schlaufen seitlich die Bänder nach hinten bis sie stramm am Kopf anliegen.

Achte darauf, dass durch die Anpassung der seitlichen Bänder der Frontgurt nicht zu eng wird. Passe die Länge des Frontgurtes ggf. erneut an. Weiterer Vorteil des ­Melon® X-Fix: Nach Ersteinstellung ist bei jedem Aufsetzen lediglich die Frontgurtlänge neu einzustellen (natürlich muss trotzdem der korrekte Sitz aller anderen Gurtbänder kontrolliert werden). Nachdem du alle Einstellungen am Helm gemacht und den Helmverschluss verschlossen hast, muss der Helm komfortabel sitzen und darf nicht mehr nach hinten oder vorne rutschen.

MELON® X-FIX-WING – SICHERHEITSAUTOMATIK UND RÜCKLICHT

Der Melon® Toddler Helm ist mit dem Melon® X-Fix ausgestattet, was bedeutet das genau: Abstreifschutz-Automatik durch neues X-Fix-Gurtsystem für mehr Sicherheit und Komfort. Im Vergleich zu konventionellen Helmgurt-Systemen mit Einstellrad verhindert X-Fix das Abstreifen des Helmes beim Sturz und verteilt entstehende Kräfte optimal zum Schutz des Hinterkopfs. Die über Kreuz im Nacken geführten Gurte ziehen sich mit zunehmender Kraft automatisch zusammen. Zusätzlich sichern verschließbare Divider Locks eine korrekte Helm-Einstellung, um oft zu beobachtende, nach hinten abgeschrägte Helm-Fehleinstellungen zu verhindern.

In den X-Fix-Wing, der die Gurtbänder am Hinterkopf überkreuzt, ist ein Rücklicht mit drei verschiedenen Modi integriert. Um Energie zu sparen, sollte das Rücklicht nur in der Dämmerung und Dunkelheit eingeschaltet werden. Die Einstellung „blinken“ ist aus Energie-Spar-Gründen dem Dauerleuchten vorzuziehen. Sollte die Batterie getauscht werden müssen, drücke das Melon® Rücklicht vorsichtig aus dem X-Fix-Wing heraus und löse die Schrauben auf der Rückseite des Lichtes (Abb. 3b). Tausche die Batterie in eine neue und schraube das Melon® Rücklicht wieder ordnungsgemäß zusammen, sodass keine Feuchtigkeit eindringen kann. 

SICHERHEITSHINWEISE AM LED-RÜCKLICHT:

  • Das LED-Rücklicht ersetzt nicht die nach StVZO (§ 67) vorgeschriebene Beleuchtungseinrichtung von Fahrrädern.
  • Das LED-Rücklicht bietet bei sachgemäßer Verwendung eine bessere Sicht. 
  • Das LED-Rücklicht darf nicht bei Regenwetter verwendet werden, da seine Funktionalität bei Nässe nicht gewährleistet ist.
  • Bitte beachte, dass die Batterie der LED-Rückleuchte ausfallen oder geleert werden kann. Überprüfe daher regelmäßig die Funktionsfähigkeit der Leuchte.
  • Bitte beachten Sie, dass die Batterie der LED-Rückleuchte ausfallen oder geleert werden kann. Überprüfen Sie daher regelmäßig die Funktionsfähigkeit der Leuchte.
  • Batterien sollten keiner übermäßigen Hitze wie Sonne, Feuer oder dergleichen ausgesetzt werden. Ein falscher Batteriewechsel kann zu einer Explosionsgefahr führen. Austausch der Batterie nur durch den gleichen oder einen gleichwertigen Batterietyp.
  • Vermeiden Sie, dass Ihr Kind direkt in das LED-Licht hineinsieht.
  • Das LED-Rücklicht ist kein Spielzeug und sollte nur von Kindern unter Aufsicht von Erwachsenen benutzt werden.
  • If the battery leaks, avoid skin contact. This leads to skin irritations. Leaking batteries must be disposed of immediately.

Bedienungsanleitung an der LED-Rückleuchte:

  • Vor dem ersten Gebrauch: Drücken Sie den Netzschalter auf der Lampe, um vor der Verwendung zu überprüfen, ob er gut funktioniert.
  • Functions: The LED rear light has three different functions, depending on your preference can be applied: press once – flashing light, press twice – steady light, press 3 times – light off
  • Batteriewechsel: Das LED-Rücklicht ist bereits beim Kauf mit einer CR 1632 (3V) Batterie ausgestattet.
    Um diese Batterie zu wechseln, entfernen Sie die kleine transparente Box vom Helm. Auf der Rückseite des kleinen Kastens
    können Sie die Batterie herausnehmen und durch eine neuen ersetzen. Achten Sie auf richtige Polarität der Batterie. Batterietyp: CR 1632
  • Reinigung und Pflege: Das Gehäuse der LED-Rückleuchte kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.
  • Entsorgung: Bitte entsorgen Sie leere Batterien nicht im Hausmüll, sondern in dafür vorgesehenen Sammelbehältern.

WIE LANGE KANN ICH DEN HELM BENUTZEN?

Alle Bauteile des Helmes unterliegen einer gewissen Alterung, abhängig von der Beanspruchung, Behandlung und Wartung. Für Melon® Toddler Helme empfehlen wir den Helm unter Sicherheitsaspekten nach einem Gebrauch von 3 bis 5 Jahren gegen ein neues Modell auszutauschen. Lagere den Helm an einem sicheren, vor Witterung geschützten Ort, sodass er nicht beschädigt werden kann oder Personen verletzten kann. Auch darf der Helm nicht an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Verwende zu deiner eigenen Sicherheit nur Original-Ersatzteile. Sollten Teile beschädigt sein oder scharfe Ecken und Kanten entstanden sein, darf der Helm nicht mehr verwendet werden.

WIE PFLEGE ICH DEN HELM RICHTIG?

Clean this helmet only with a mild detergent and warm water or a damp cloth. The Coolmax® pad sets can be machine washed with a gentle detergent at 30˚C. These must be drip dried at room temperature.

ENTSORGUNGSHINWEIS

Bitte führe den Helm am Ende seiner Lebensdauer den zur Verfügung stehenden Rückgabe- und Sammelsystemen zu. Fragen beantwortet dir das Entsorgungsunternehmen vor Ort.

WARNUNG

  • Die Melon® Kleinkindhelme sind nicht für die Verwendung mit benzinbetriebenen motorisierten Fahrrädern/Mopeds/Rollern oder Fahrzeugen, die als Motorräder eingestuft sind, vorgesehen.
  • Vergewissere dich vor Fahrtantritt immer, dass der Kinngurt geschlossen ist.
  • Um maximalen Schutz zu gewährleisten, muss der Helm gemäß den Montageanweisungen des Herstellers richtig auf dem Kopf des Trägers angebracht und befestigt werden.
  • The helmet is not to be painted or have stickers stuck on it surface. This is because the helmet may be damaged and rendered ineffective by petroleum products, cleaning agents, paints or adhesives without the damage being visible to the user.
  • The helmet should be checked in regular intervals for damage. Small indentations and scratches on the surface however should not reduce the overall protective effect, if not affected by severe blow.
  • Der Helm ist so konstruiert, dass er Stöße durch teilweise Zerstörung der Schale und der Auskleidung absorbiert. Diese Beschädigung darf nicht sichtbar sein. Deshalb sollte der Helm, wenn er einem schweren Schlag ausgesetzt wird, zerstört und ersetzt werden, auch wenn er unbeschädigt erscheint.
  • Bei der Reparatur (reparaturfähige Schäden!) von Teilen des Helms dürfen nur Originalteile verwendet werden!
  • Der Helm darf nicht am Kinnriemen hängend aufbewahrt oder aufgehängt werden.
  • Das Tragen von Kopftüchern, Mützen, langen Haaren in einem Brötchen o.ä. unter dem Helm ist zu vermeiden, da dies zu Folgeverletzungen führen kann.
  • Es sollten keine anderen als die vom Helmhersteller empfohlenen Befestigungen am Helm angebracht werden.
  • VORSICHT! Dieser Helm darf nicht zum Klettern auf dem Spielplatz oder für andere als die beschriebenen Aktivitäten verwendet werden.

SERVICE

Mit dem Kauf eines Melon® Kleinkindhelmes hast du ein bewährtes Markenprodukt von hoher Qualität erworben. Sollte dir etwas auffallen, das nicht unseren hohen Standards entspricht, dann gib den Helm bitte so schnell wie möglich bei einem Händler deines Vertrauens zur Rückerstattung zurück.