URBAN ACTIVE BEDIENUNGSANLEITUNG

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINEM MELON® HELM!

Der Melon® Urban Active Helm stellt die höchste Qualität des Schutzes gegen Kopfaufprall beim Fahrradfahren, Pedelecs, Skates, Inline-Skates oder Skateboards dar (nur in der EU).

WICHTIG! Ein Helm kann nur dann wie vorgesehen funktionieren, wenn er korrekt getragen, an den Kopf des Benutzers angepasst und sorgfältig befestigt wird. Melon® Urban Active Helme werden getestet und zertifiziert, um die aktuellen offiziellen Sicherheitsnormen zu übertreffen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass ein Helm den Träger vor allen möglichen Stößen schützen kann.

VORSICHT! Dieser Helm sollte nicht von Kindern beim Klettern oder bei anderen Aktivitäten verwendet werden, bei denen die Gefahr des Hängens oder Strangulierens besteht, wenn das Kind beim Tragen des Helms eingeklemmt wird. Wir empfehlen Ihnen, darauf zu achten, dass Ihr Kind den Helm abnimmt, bevor es auf Spielplätzen oder in ähnlichen Bereichen spielt. Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung vor dem Gebrauch unbedingt vollständig durch.  

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Artikel: Melon® Urban Active Helm
Größen: XXS-S (46-52cm), M-L (52-58cm), XL-XXL 58-63cm)

WELCHE IST DIE BESTE HELMGRÖßE FÜR MICH
UND WIE STELLE ICH DEN HELM EIN?

Dein Melon® -Helm kann sein gesamtes Schutzpotenzial nur dann entfalten, wenn er richtig eingestellt ist und hervorragend sitzt (Abb. 2). Du solltest mehrere Helmschalengrößen testen, um Passform und Komfort zu vergleichen, und deinen Kopf mit einem Maßband messen, um Ihre Größe anhand der Tabelle auf der Seite der Verpackung zu überprüfen. Wir empfehlen, eine Helmschale zu wählen, die fest, aber bequem auf dem Kopf sitzt. Der Helm sollte sich nicht bewegen oder wackeln, wenn Sie den Kopf schütteln. Nimm den Helm in der gewählten Größe und drehe dann den Einstellring gegen den Uhrzeigersinn, bis er seine größte Position erreicht hat. Setze nun den Helm auf deinen Kopf. Wenn der Helm zu locker sitzt, tausche zuerst das atmungsaktive Coolmax®-Polsterset des Helms aus mit der nächstgrößeren Größe (Abb. 5). Sollte der Helm noch zu locker sein, tausche diese gegen den nächstgrößeren Polstersatz aus. Die verschiedenen Polstersätze können auch kombiniert werden, um Zwischengrößen zu erzeugen.

Der Spin-Dial-Größeneinsteller sollte nur zur weiteren Feinabstimmung der Passung verwendet werden (Abb. 3a). Zum Anziehen des Helms drehen Sie das Einstellrad im Uhrzeigersinn. Zum Lösen drehen Sie den Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn. Wenn die richtige Grösse gefunden und richtig eingestellt ist, sollte der Helm fest, aber bequem auf dem Kopf sitzen.

WIE SITZT DER HELM RICHTIG?

Der Helm sollte den Kopf gut umschließen und waagerecht getragen werden. Der vordere Helmrand sollte ein bis zwei Finger breit oberhalb der Nasenwurzel liegen (Abb. 2).

Es lässt sich leicht überprüfen, ob der Helm richtig sitzt. Sie brauchen nur den Kinnriemen offen zu lassen und den Kopf zu schütteln. Wenn sich der Helm bewegt, ziehen Sie das Spin Dial fest und/oder verwenden Sie eine dickere Polsterung.

WIE STELLE ICH DIE STRAPS (GURTBÄNDER) RICHTIG EIN?

Positioniere den Gurtjustierer (Abb. 3b) so, dass weder die beiden Überkreuzungen noch die Gurte selbst deine Ohren berühren. Um die Gurte richtig einstellen zu können, muss unbedingt darauf geachtet werden, dass sowohl der linke als auch der rechte Gurt gleich lang sind. Öffne dazu das Gurtschloss an jedem Melon® Gurtjustierer. Bitte beachte, dass das hintere Band länger sein sollte als das vordere (Abb. 2). Sobald die richtige Länge gefunden ist, schließe bitte diese Schlösser. Zusätzlich kann der rechte Kinnriemen in seiner ganzen Länge gekürzt werden, indem er weiter durch die Schlaufe des Fidlock® Magnetverschlusses geführt wird (Abb. 3c).

Um den korrekten Sitz zu überprüfen, setze den Helm auf den Kopf und nimm die angegebenen Einstellungen vor. Haltesystem sicher befestigen. Greife den Helm und versuche, ihn nach vorne und hinten zu drehen. Ein korrekt aufgesetzter Helm sollte bequem sein und sich nicht nach vorne bewegen, um die Sicht nicht zu versperren oder nach hinten, um die Stirn nicht freizulegen.

BEDIENUNG DES FIDLOCK® MAGNETVERSCHLUSSES

Die Melon® Urban Active Helme sind mit Fidlock®-Magnetverschlusssystemen ausgestattet. Diese sind sehr einfach zu benutzen und schließen, indem beide Enden übereinander gelegt werden. Um den Verschluss zu öffnen, drücken Sie einfach den äusseren Teil in Pfeilrichtung (Abb. 3c).
Vergewissern Sie sich vor der Abfahrt, dass der Kinnriemen immer geschlossen ist! 

CONNECTOR-ÖFFUNUNGEN & IMPACT BLOCKER SCHLITZ

Dein Melon® Helm hat am vorderen Helmrand Connector-Öffnungen und einen Impact Blocker Schlitz, zum Beispiel für das Melon® Vista Visor UV400 (Abb. 6), das als Melon® Zubehör erworben werden kann.

SICHTBARKEIT BEI NACHT

Der Melon®-Helm hat vorne und hinten reflektierende Logos aus hochwertigem, reflektierendem 3M-Material.

WARNHINWEISE

  • Der Melon® Urban Active Helm ist nicht für Mofas, Mopeds, Motorroller und Motorräder geeignet.
  • Vor Antritt der Fahrt muss der Kinngurt immer geschlossen sein.
  • Der Helm darf nicht bemalt oder beklebt werden.
    This is because the helmet may damaged and rendered ineffective by petroleum products, cleaning agents, paints, adhesives and the like, without the damage being visible to the user.
  • Der Helm sollte in regelmäßigen Abständen auf sichtbare Mängel hin kontrolliert werden.
    Kleinere Kratzer und Druckstellen mindern dabei nicht die Schutzwirkung deines Helmes, soweit sie nicht nur einen schweren Schlag entstanden sind.
  • Der Helm ist so konstruiert, dass er Stöße durch partielle Zerstörung der Schale und des Innenlebens absorbiert.
    This damage may not be visible. Therefore, if subjected to a severe blow, the helmet should be destroyed and replaced even if it appears undamaged.
  • Für die Instandsetzung von reparablen Schäden sind ausschließlich Originalteile zu verwenden.
  • Der Helm darf nicht am Gurtband aufgehängt oder aufbewahrt werden.
  • Unter dem Helm darf kein Kopftuch, hochgebundenes Haar o.ä. getragen werden. Verletzungsgefahr!
  • An dem Helm darf ausschließlich das vom Hersteller empfohlene Zubehör angebracht werden.
  • ACHTUNG! Dieser Helm darf nicht beim Klettern oder anderen als den beschriebenen Aktivitäten verwendet werden.

WIE PFLEGE ICH DEN HELM RICHTIG?

Clean this helmet only with a mild detergent and warm water or a damp cloth. The Coolmax® pad sets can be machine washed with a gentle detergent at 30˚C. These must be drip dried at room temperature.

WIE LANGE KANN ICH DEN HELM BENUTZEN?

Alle Bauteile des Helmes unterliegen einer gewissen Alterung, abhängig von der Beanspruchung, Behandlung und Wartung. Für Melon® Toddler Helme empfehlen wir den Helm unter Sicherheitsaspekten nach einem Gebrauch von 3 bis 5 Jahren gegen ein neues Modell auszutauschen. Lagere den Helm an einem sicheren, vor Witterung geschützten Ort, sodass er nicht beschädigt werden kann oder Personen verletzten kann. Auch darf der Helm nicht an einem Ort mit direkter Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Verwende zu deiner eigenen Sicherheit nur Original-Ersatzteile. Sollten Teile beschädigt sein oder scharfe Ecken und Kanten entstanden sein, darf der Helm nicht mehr verwendet werden.

ENTSORGUNGSHINWEIS

Bitte bringen Sie Ihren Helm am Ende seiner Nutzungsdauer zu einer geeigneten Entsorgungseinrichtung. Das Entsorgungsunternehmen vor Ort sollte dir Fragen zur tatsächlichen Entsorgung beantworten.

SERVICE

Mit dem Kauf eines Melon® Urban Active Helms hast du ein nachweislich hochwertiges Produkt erworben. Sollte dir etwas auffallen, das nicht unseren hohen Standards entspricht, dann sende den Helm bitte so schnell wie möglich deinen Vertrauenshändler für eine Rückerstattung zurück.